Nachrichten

Bezirksjugendendrangliste am 07.04.2019 in Immenstaad

Bei der diesjährigen Bezirksjugendendrangliste am 07.04.2019 in Immenstaad waren insgesamt 5 Kinder und Jugendliche der SpVgg F.A.L. am Start.

Die FAL-Kids, die sich in 2 Vorausscheidungen für die Endrangliste qualifiziert haben, belegten dabei zwei zweite Plätze, einen dritten Platz, sowie einen 6. und 8. Platz.

In der Jungen-15-Konkurrenz belegte David Pfeifer mit 6:1 Siegen einen hervorragenden 2. Platz. Dritter wurde Alexander Lang mit einer sehr guten 5:2-Bilanz. 6. wurde Luca Bräg mit 2:5-Siegen Ebenfalls einen hervorragenden 2. Platz belegte Jonas Albeck bei den Jungen U13. Achter wurde Yassine Ben Hassine bei den Jungen U14.

Mit ihren zweiten Plätzen haben sich David Pfeifer und Jonas Albeck für die südbadische Endrangliste in ihrer jeweiligen Altersklasse qualifiziert.

FAL-Teams belegen 3 zweite Plätze bei der Bezirkspokalendrunde in Allensbach

Insgesamt 4 FAL-Teams konnten sich für die Bezirkspokalendrunde in Allensbach qualifizieren. Am Start waren die Herren A, die Herren C, die Jugend U12 und die Jugend U15.

Knapp verpasste die 1. Herrenmannschaft mit Florian Vollstädt, Raphael Heyn und Jan Fromme den Pokalsieg. Gegen den späteren Sieger TTC GW Konstanz unterlagen die FALer knapp mit 4:3. Durch den deutlichen 4:1-Erfolg gegen den TTC Beuren a. d. Aach belegte FAL I letztlich den 2. Platz.

Die 3. Herrenmannschaft verlor in der Aufstellung Ingo Korherr, Ben Büchel und Vuk Gligoric im Halbfinale gegen den SV Bohlingen mit 1:4, gewann anschließend das Spiel um Platz 3 gegen den TV Gaienhofen II mit 4:1.

Die U12-Jungs in der Aufstellung Jonas Albeck, Linus Bräg und Dominik Lang unterlagen knapp mit 3:4 gegen den SV Allensbach. Nach dem deutlichen 4:0-Erfolg gegen den TTC Beuren a. d. Aach belegte das Team den 2. Platz.

Ebenfalls den 2. Platz belegten die U15-Jungs in der Aufstellung David Pfeifer, Alexander Lang und Luca Bräg. Im Halbfinale besiegte das Team den TV Überlingen deutlich mit 4:1. Im Endspiel unterlagen die FAL-Jungs hauchdünn mit 3:4 gegen den TTC Beuren a. d. Aach.

Tischtennis-Bezirksmeisterschaften in Stockach

Am 10./11. November 2018 fanden die Bezirksmeisterschaften des Tischtennisbezirks Bodensee (Südbaden) in Stockach statt.

Die Teilnehmer der SpVgg F.A.L. haben an den beiden Turniertagen eine Vielzahl an guten bis sehr guten Platzierungen erspielen können. Insgesamt waren es 5 Bezirksmeistertitel, die die FAL-Akteure einfahren konnten.

Im Jungen U11 Einzel belegte Linus Bräg den 3. Platz. Dominik Lang wurde 4. Im Doppel belegten die beiden FAL-Youngster gemeinsam den 2. Platz.

Im Jungen U13-Wettbewerb konnte sich Jonas Albeck in die Siegerliste eintragen. Im Endspiel siegte Jonas gegen Kauer (SC Konstanz-Wollmatingen) in 4 Sätzen. Knapp im Viertelfinale (jeweils in 5 Sätzen) schieden Oscar Zielinski und Luka Mitrovic aus. Im Jungen U13-Doppel belegten Oscar und Luka den 3. Platz. Ebenfalls Dritter wurde Jonas Albeck an der Seite von J. Schreiner (TSV Mimmenhausen).

Auch im Jungen U15-Wettbewerb ging der Titel an die SpVgg F.A.L.: Leo Büchel siegte im Einzel-Endspiel in 4 Sätzen gegen Ph. Weigel vom TTC Singen und konnte sich damit für seine Niederlage im Vorjahr revanchieren. Im Doppel siegte Leo souverän an der Seite von Philipp Weigl und konnte damit seinen 2. Bezirksmeistertitel erringen. Bis ins Viertelfinale schaffte es im Einzel David Pfeifer. Dort unterlag David gegen den späteren Sieger der Konkurrenz Leo Büchel. Marlon Sandhas schaffte es immerhin als Gruppenzweiter der Vorrunde bis ins Achtelfinale. Im Doppel belegten David Pfeifer/Alexander Lang einen sehr guten 3. Platz.

In der Senioren Altersklasse 60 (über 60 Jahre) gab es einen weiteren Titel für die SpVgg F.A.L.: Hier siegte Michael Raab souverän mit 4 Siegen in 4 Partien. Im Senioren-Doppel belegte Michael an der Seite von Hans Gaugel vom TSV Mimmenhausen den 2. Platz.

Leider wurde das Herren A-Einzel mangels Teilnehmer abgesagt. Hier hatten lediglich die beiden FAL-Spitzenspieler Florian Vollstädt und Raphael Heyn gemeldet.

Im Mixed konnte sich Raphael Heyn in die Siegerliste eintragen. An der Seite von Jana Bork (TTC Singen) gewann Raphael das Endspiel gegen Florian Vollstädt und Sarah Hafner (TTC Singen) in 4 Sätzen.

Jugendrangliste in Allensbach – Gute Platzierungen für FAL-Kids

Bei der 1. Bezirksrangliste am vergangenen Sonntag in Allensbach waren insgesamt 7 Kinder und Jugendliche der SpVgg F.A.L. am Start. Über 2 Vorausscheidungen können sich die besten Jugendlichen in den verschiedenen Altersklassen für die Endrangliste qualifizieren, die im März 2019 stattfinden wird. Bei den Vorausscheidungen sind die Jugendlichen in 8 Klassen eingeteilt. Am Vormittag wurde die Klassen 5 bis 8 ausgespielt und am Nachmittag die Klassen 1 bis 4.

Den 1. Platz belegte Jonas Albeck (in Klasse 4). David Pfeifer (in Klasse 4) und Linus Bräg (in Klasse 8) wurden jeweils Zweiter. Den 4. Platz belegte Dominik Lang in Klasse 8. Fünfter wurde sein Bruder Alexander Lang in Klasse 3. Und den 6. Platz belegten Luka Mitrovic (in Klasse 3) und Yassine Ben Hassine (in Klasse 6).

Rückblickend erspielten die Jungs gute Ergebnisse in ihren Spielklassen. Wir gratulieren allen Teilnehmern recht herzlich zu ihren guten Platzierungen.

U18-Jungs Dritter bei den Südbadischen Mannschaftsmeisterschaften in Freiburg

Einen guten 3. Platz erspielten die U18-Jungs der SpVgg F.A.L. in der Besetzung Raphael Heyn, Leo Büchel, Niklas Vollstädt und Daniel Schappeler. Während es gegen die favorisierten Teams aus Hohberg und Freiburg nichts zu ernten gab, konnte das Team das Spiel um Platz 3 gegen die TTG Ötigheim mit 6:2 zu seinen Gunsten entscheiden.

Unsere U18-Jungs (v.l.): Leo Büchel, Niklas Vollstädt, Raphael Heyn und Daniel Schappeler.