FAL Nachtturnier 2018 - Pressebericht

Gut besetztes 7. Frickinger Tischtennis-Nachtturnier für 2er-Mannschaften am 11./12. Mai 2018

Eric Winnes (TTC GW Konstanz) und Sebastian Jäger (SC Konstanz-Wollmatingen) siegen in Klasse 1

In der Nacht vom 11. auf 12. Mai 2018 fand das 7. Frickinger Tischtennis-Nachtturnier in der Graf-Burchard-Halle statt. Startberechtigt waren aktive Spielerinnen und Spieler der Bezirke Bodensee und Schwarzwald (Südbaden) und Allgäu-Bodensee (Württemberg) sowie eingeladene Vereine. Die Klasseneinteilung erfolgte entsprechend den Spielstärken der Teilnehmer nach dem sog. QTTR-Wert (Klasse 1 ab 1.580 QTTR, Klasse 2 zwischen 1.411 und 1.579 QTTR und Klasse 3 bis 1.410 QTTR).

Beim diesjährigen Nachtturnier waren 37 2er-Mannschaften am Start. Nach über 13 Stunden hervorragendem und kräftezehrendem Tischtennissport konnten die Sieger in den einzelnen Konkurrenzen gekürt werden.

In der Klasse I, in der 8 Teams an den Start gingen, wurde die Vorrunde in 2 Vierergruppen gespielt. Die beiden Gruppenersten kamen jeweils ins Halbfinale. Im ersten Halbfinale war die gastgebende SpVgg F.A.L. unter sich: Hier siegten Raphael Heyn/Leo Büchel gegen Markus Vollstädt/Jan Fromme mit 3:1. Im anderen Halbfinale konnten sich Eric Winnes (TTC GW Konstanz)/Sebastian Jäger (SC Konstanz-Wollmatingen) hauchdünn mit 3:2 gegen Florian Vollstädt (SpVgg F.A.L.)/Sarah Hafner (TTC Singen) durchsetzen. Im Endspiel siegte die Konstanzer Kombination Eric Winnes/Sebastian Jäger gegen die FALer Raphael Heyn/Leo Büchel mit 3:1 und konnte damit nach dem 2. Platz im Vorjahr diesmal das Turnier in der höchsten Spielklasse für sich entscheiden. Sieger der Trostrunde wurden Jürgen Häge/Andreas Lerner (TSV Mimmenhausen).

Foto: Die ersten 3 Teams in Klasse 1 (v. l.): Florian Vollstädt (3.), Jan Fromme (3.), Markus Vollstädt (3.), Sebastian Jäger (1.), Eric Winnes (1.), Raphael Heyn (2.) und Leo Büchel (2.). Auf dem Foto fehlt Sarah Hafner, die an der Seite von Florian Vollstädt Dritte wurde.

In der Klasse II, mit 15 Teams sehr gut besetzt, konnte sich nach einer sehr spannenden und sehr lange dauernden Konkurrenz der TTC GW Konstanz und der RV Bittelbrunn in die Siegerliste eintragen: Die beiden Turnierfavoriten Robert Seifert (TTC GW Konstanz)/Alexander Kerle (RV Bittelbrunn) siegten im Endspiel gegen den EX-FALer Heiko Zindel (TTC Laufenburg) und Dirk Stockkamp (SV St. Blasien) mit 3:1. Gemeinsame Dritte wurden die Vorjahressieger Andreas Kaiser/Lukas Karrer (beide SV Allensbach) und Frank Moll/Peter Stehle (beide TTC Stockach-Zizenhausen). Sieger der Trostrunde wurden Nico Klar/Philipp Treffler (beide SV Allensbach).

Foto oben: Die Endspielteilnehmer in Klasse 2 (v. l.): Heiko Zindel (2.), Alexander Kerle (1.), Robert Seifert (1.) und Dirk Stockkamp (2.)

Foto: Andreas Kaiser (links) und Lukas Karrer (rechts) wurden Dritter in Klasse 2. Ebenfalls Dritte wurden Frank Moll und Peter Stehle.

In der Klasse III, in der 14 Teams am Start waren, konnte sich die SpVgg F.A.L. in die Siegerliste eintragen. Turniersieger in Klasse III wurden Ingo Korherr/Sebastian Schneider (SpVgg F.A.L.), die sich im Endspiel gegen Andrea Schwarzenberger/Joachim Felka (SV Oberteuringen) mit 3:1 durchsetzen konnten. Gemeinsame Dritte wurden Sebastian Seewald (VfL Oberjettingen)/Simon Pfarre (SV Magstadt) und Evita Wiedemann/Jennifer Faller (TTF Stühlingen). Sieger der Trostrunde wurden Marcel Görres/Uwe Eilers (TG Bad Waldsee).

Foto: Die ersten 3 Teams in Klasse 3 (v. l.): Andrea Schwarzenberger (2.), Joachim Felka (2.), Sebastian Schneider (1.), Ingo Korherr (1.), Sebastian Seewald (3.) und Simon Pfarre (3.). Auf dem Foto fehlen Evita Wiedemann und Jennifer Faller, die ebenfalls Dritte wurden.

Die Verantwortlichen der SpVgg F.A.L. möchten sich nochmals bei allen Teilnehmern herz­lich für ihr zahlreiches Erscheinen beim Nachturnier bedanken. Wir hoffen, dass wir für alle ein gelungenes Turnierevent ausrichten konnten und freuen uns bereits auf eine Neuauflage im nächsten Jahr. Bedanken möchten wir uns auch bei unseren Sponsoren, die uns bei der Durchführung unseres Turniers finanziell unterstützt haben: Dies sind die Firma Expert aus Überlingen, die Sparkasse Salem-Heiligenberg, der Frischemarkt Hiller aus Frickingen, die Firma Tox Dübel aus Krauchenwies, die Metzgerei Hügle aus Frickingen, Teamsport Grünvogel aus Überlingen-Hödingen, die Landbäckerei Baader aus Frickingen, das Autohaus Canic aus Überlingen und Obstbau Baader aus Frickingen.

Der Bericht im Südkurier

FAL Nachtturnier 2018 - Ergebnisse

Platzierungen Klasse 1:

1. Eric Winnes (TTC GW Konstanz)

Sebastian Jäger (SC Konstanz-Wollm.)

2. Raphael Heyn (SpVgg F.A.L.)

Leo Büchel (SpVgg F.A.L.)

3. Markus Vollstädt (SpVgg F.A.L.)

Jan Fromme (SpVgg F.A.L.)

3. Florian Vollstädt (SpVgg F.A.L.)

Sarah Hafner (TTC Singen)

 

Sieger der Trostrunde Klasse 1:

Jürgen Häge (TSV Mimmenhausen)

Andreas Lerner (TSV Mimmenhausen)

 

Platzierungen Klasse 2:

1. Robert Seifert (TTC GW Konstanz)

Alexander Kerle (RV Bittelbrunn)

2. Heiko Zindel (TTC Laufenburg)

Dirk Stockkamp (SV St. Blasien)

3. Andreas Kaiser (SV Allensbach)

Lukas Karrer (SV Allensbach)

3. Frank Moll (TTC Stockach-Zizenh.)

Peter Stehle (TTC Stockach-Zizenhausen)

 

Sieger der Trostrunde Klasse 2:

Nico Klar (SV Allensbach)

Philipp Treffler (SV Allensbach)

 

Platzierungen Klasse 3:

1. Ingo Korherr (SpVgg F.A.L.)

Sebastian Schneider (SpVgg F.A.L.)

2. Andrea Schwarzenberger (SV Oberteuringen)

Joachim Felka (SV Oberteuringen)

3. Sebastian Seewald (VFL Oberjettingen)

Simon Pfarre (SV Magstadt)

3. Evita Wiedemann (TTF Stühlingen)

Jennifer Faller (TTf Stühlingen)

 

Sieger der Trostrunde Klasse 3:

Marcel Görres (TG Bad Waldsee)

Uwe Eilers (TG Bad Waldsee)

FAL Nachtturnier

Am Freitag/Samstag, 11./12. Mai 2018 fand das 7. Frickinger Nachtturnier der SpVgg F.A.L. e.V. in der Graf-Burchard-Halle Frickingen statt. Alle Informationen zum traditionellen Nachtturnier, inkl. der Ergebnisse und Presseberichte vom Wochenende, findet Ihr im Menübereich Nachtturnier 2018.